Warme Wintersocken: Nie mehr kalte Füße

Wintersocken

Im Winter an den Füssen zu frieren ist unangenehm. Ohne dicke Wintersocken nützt auch die beste Winterbekleidung nicht viel und das Risiko einer Erkältung ist hoch. Egal ob im Alltag oder beim Wintersport - hochwertige Thermosocken machen den Winter viel angenehmer.

Dicke Wollsocken oder Kunstfasersocken?

Oma's bewährte Stricksocke aus Wolle mag zwar auch für warme Füsse sorgen, aber mit einer hochwertigen Merinowollsocke von Woolpower oder Mons Royale, hat sie nicht mehr viel gemeinsam. Merinowollsocken haben den Vorteil gegenüber Kunstfasersocken, dass sie auch im feuchten Zustand noch wärmen. Außerdem sind sie weitestgehend geruchsneutral und können auch problemlos mehrere Tage hintereinander getragen werden.

An Kunstfasersocken schätzen Wintersportler die hohe Atmungsaktivität und die kurze Trocknungszeit. Der Tragekomfort ist allerdings bei beiden Materalien gegeben. Oft kommen auch Mischgewebe aus Merinowolle und Kunstfasern zum Einsatz, um die positiven Eigenschaften beider Materialien geschickt zu verbinden.

Warme Alltagssocke oder Sportsocke?

Je nach Einsatzbereich gibt es verschiedene Wintersocken zur Auswahl. Für den Alltag reichen knöchelhohe Thermosocken, deren Polsterung nicht auffallend stark sein muss. Die Passform kann ruhig bequem sein. Für's Winterwandern oder für Schneeschuhtouren dürfen die Socken ruhig ein bißchen höher geschnitten sein. Verstärkungen und Polster am Ballen und an der Ferse erhöhen den Tragekomfort. Für längere Touren oder auch schweißtreibende Aktivitäten bei Hochtouren oder beim Eisklettern sind Merinowollsocken mit ihren geruchsneutralen Eigenschaften wärmstens zu empfehlen.

Für Skitouren, alpines Skifahren oder auch snowboarden verwenden die Wintersportler hohe Socken mit besonders guter Passform. Die Socke sollte in jedem Fall höher als der Skistiefel oder Snowboardboot sein, um unangenehme Druckstellen zu vermeiden. Hier bieten sich sogar Kniesocken an. Die verschiedenen Fußzonen wie Ballen oder Ferse müssen dabei einerseits optimal gepolstert sein und andererseits auch auf keinen Fall beim Wintersport verrutschen. Socken mit Faltenbildung im Skistiefel sind unangenehm schmerzhaft. Gute Wintersocken rutschen nicht und drücken gleichzeitig auch nicht zu tief in die Haut.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.