Fahrradbrillen: Effektiver Schutz der Augen vor UV-Strahlen, Insekten, Wind und Staub

Fahrradbrillen

Ob auf anspruchsvollen, ruppigen Trails bei wechselnden Lichtverhältnissen, oder auf endlos langen Passstraßen mit der Rennmaschine - die passende Radbrille schützt die Augen vor UV-Strahlen, Fahrtwind, Insekten, Staub und Steinchen! Rennrad und Mountainbike Fahrer brauchen gleichermaßen Schutz, daher gehören Fahrradbrillen zur Basisausrüstung für alle Fahrer.

Welche Funktion hat eine Radbrille

Ganz klar im Vordergrund: der Schutz der Augen! Neben dem alleinigen Schutz hat eine Fahrradbrille ein paar weitere, wichtige Aufgaben. Sie sollte bei möglichst allen Lichtverhältnissen funktionieren, das Sichtfeld muss natürlich stimmen und die Brille darf wie bei jeder anderen Sportbrille auch nicht drücken.

  • UV-Schutz: Radfahren findet unter freiem Himmel statt. Daher brauchen die Augen Schutz vor den schädigenden Anteilen des Sonnenlichts. Markenhersteller wie Julbo, Oakley, Smith, Uvex und POC verwenden allesamt hochwertige Gläser, die das komplette Spektrum an UVA-, UVB- und UVC-Strahlung absorbieren.
  • Staubschutz und Schutz vor Verletzungen: Die Augen können nicht nur durch das Sonnenlicht gereizt werden. Ebenso reizen Fahrtwind und Staub auf Dauer das Auge. Mücken, Gestrüpp, tief hängende Äste und aufgewirbelte Steinchen führen nicht erst bei hohen Geschwindigkeiten zu Verletzungen.

Fahrradbrillen

Was eine gute Fahrradbrille ausmacht

Die aerodynamische Passform und die Scheiben! Ein guter Sitzt sorgt dafür, dass die Brille während der kompletten Tour komfortabel zu tragen bleibt und dass sich keine unangenehmen Scheuerstellen um den Bügel bilden. Nur eine richtig sitzende Radbrille kann die Augen zuverlässig schützten. Ebenfalls sollte bedacht werden, dass die Radbrille mit einem Helm kombiniert wird. Das gilt sowohl für Rennrad- und Mountainbikehelme, als auch Fullface Helme, die mit Googles verwendet werden.
Ordentliche Gläser sind ebenfalls Pflicht! Sie schützten vor UV-Strahlung und bieten je nach Tönung und Farben eine aufhellende Wirkung für trübe Tage, oder zusätzlichen Blendschutz bei gleisendem Licht. Besonders clever sind Brillen mit selbsttönenden Gläsern, die sich auf wechselhafte Lichtverhältnisse anpassen. So genügt eine Brille für praktisch alle Bedingungen und zeitraubender Scheibenwechsel gehört der Vergangenheit an. Ebenfalls sinnvoll ist eine Polarisation. Diese vermindert störende Reflexionen und hilft, die Strecke besser abschätzen zu können.
Die absoluten Vorreiter für hochwertige Fahrradbrillen sind Julbo, Oakley, Smith, Uvex, POC. Diese haben zahlreiche Rahmenformen von stylisch bis aerodynamisch - da werden Damen, Herren auf jeden Fall fündig.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.