Laufjacken für jede Jahreszeit

Laufjacken kaufen bei Bergfreunde.de

Zur Saisonvorbereitung im Winter gehört eine Laufjacke ebenso zur absoluten Basisausstattung für jeden Läufer bei wie sommerlichen Traileinheiten! Beim Jogging oder Trailrunning gilt: ist der Oberkörper optimal geschützt, läuft es sich deutlich entspannter. Daher ist mit richtiger Laufbekleidung unangenehmes Wetter keine Ausrede mehr! Neben der Optik und dem Design spielen die Funktionseigenschaften einer Laufjacke eine wichtige Rolle.

Die wichtigsten Funktionen einer Laufjacke

Diese bestehen darin, den Oberkörper trocken und vor Wind geschützt zu halten. Hier haben Laufjacken eine große Schnittmenge mit Windstopper und Regenjacken. Doch spezielle Laufbekleidung hat ebenso wie Laufschuhe entscheidende Vorteile - mit ausgelatschten Sneakers geht auch niemand auf die Strecke! Die großen Hersteller haben viel Erfahrung im Laufsport und entwickeln in enger Zusammenarbeit mit Spitzenathleten. Daher überzeugen Laufjacken von Dynafit, Inov-8, Salomon, Adidas und Pearl Izumi durch ein konsequentes, zu Ende gedachtes Design. Jedes kleine Detail erfüllt eine Funktion und hat seinen Zweck.

Schutz vor Wind, Wetter und Auskühlen des Oberkörpers

Eine gute Laufjacke zeichnet sich durch einen sinnvollen Materialmix aus. Besonders empfindliche Körperbereiche werden vor Wind, Kälte und Nieselregen geschützt. Hitze und Dampf können über das Material und geschickt platzierte Ventilationsöffnungen entweichen. Laufshirts und Laufjacken sind aus diesem Grund mit einer Belüftung ausgestattet und bestehen aus winddichtem Material und sind wasserabweisend. Eine zuverlässige Atmungsaktivität ist ebenso wichtig, Modelle mit Membran gelten hier mittlerweile als Standard.

Laufjacken kaufen bei Bergfreunde.de

Ein effektives Lagensystem beim Jogging und Trailrunning

Das Zwiebelprinzip ist beim Jogging und Trailrunning wie bei jedem Outdoorsport Pflicht. Direkt am Körper sorgt eine anliegende, feuchtigkeitsleitende Schicht für ein trockenes Körperklima. Dem folgt eventuell ein Laufshirt und die Laufjacke schützt vor den Elementen. Die Größen der Jacken und ihr Schnitt sind für den jeweiligen Einsatzzweck angepasst. Eine leichte Windjacke zum Laufen ist anliegender geschnitten, da sie seltener kombiniert werden muss.

Zusätzliche, praktische Details von Laufjacken

Spätestens nach den ersten Kilometern merkt man sofort, ob eine Laufjacke gut gemacht ist. Stört sie den Läufer bei der Bewegung? Hat die Jacke eine Tasche für den Schlüsselbund? Bleiben die Ärmel in Position und ist der Nierenbereich geschützt? Das sind kleine Details, die absolut wichtig sind. Weitere Annehmlichkeiten sind sauber schließende Bündchen mit Daumenschlaufen, ein weich ausgekleideter Kragen mit Kinnschutz und ein Kopfhörerausgang. Diese erhöhen den Komfort bei langen Einheiten. Läufer, die den Genuss und das Erlebnis suchen legen, Wert auf leises, raschelfreies Material. Wer vielseitig unterwegs ist wählt ein Modell mit abzippbaren Ärmeln. Im Handumdrehen hat der Läufer eine leichte Laufweste. Und schon geht es an windigen Tagen mit optimal geschütztem Oberkörper auf die Strecke, während eine Überhitzung ausgeschlossen ist.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.