Warm und weich: Fleecejacken für Männer

Fleecejacken für Männer

Egal ob beim Bergsteigen, Wandern oder Skifahren - Fleecejacken für Männer sind zum elementaren Bestandteil von Sport- und Outdoorbekleidung geworden. Mit qualitativ hochwertigen Fleeceprodukten bieten Outdoormarken wie Haglöfs, Mammut und Vaude erstklassige Ausstattung für Outdoor Abenteuer.

Durch das warme und angenehme Tragegefühl und die leichte und unkomplizierte Pflege sind Fleecejacken und Fleecehosen für Männer nicht nur im Berg- und Wintersport heimisch, sondern dank einer breiten Farbpalette und dezenten Schnitten auch im Alltag und in der Freizeit nicht mehr wegzudenken. Egal ob Fleecehandschuhe, Fleecemütze oder Fleecemantel - das "Wärmewunder" aus Polyester ist längst über seine Outdoor-Herkunft hinaus bekannt und beliebt geworden.

Richtige Auswahl einer Fleecejacke für Männer

Fleecearten werden durch ihre Materialstärke klassifiziert. Bei einem 100er Fleece sind 100g Polyesterfasern pro Quadratmeter verarbeitet worden. Bei einem dickeren 200er Fleece sind es dementsprechend 200g. Mit der Stärke des Fleece steigt sowohl seine Isolationsleistung, als auch das Gewicht und das Packmaß.

Spezielle Verarbeitungsformen von Fleece sind Strick- und Stretchfleece. Ersteres hat eine sehr urbane Optik. Fleecejacken für Herren in dieser Art gleichen äußerlich einem herkömmlichen Pullover. Da sie aus Polyester sind, sind Weichheit und Funktionalität hier jedoch wesentlich höher als bei normaler Baumwolle. Eine Herrenfleecejacke mit Elasthan ist dehnbar und körpernah geschnitten. Dieses sportliche Fleece ist außen glatt und leicht windabweisend (z.B. Mammut Fleecejacke aus Polartec Powerstretch). Perfekt eignen sich solche Fleecejacken für Herren für hoch aktive Unternehmungen bei kühlen Bedingungen.

Männer-Fleecejacken für Alltag und Sportarten

Je nach Jahreszeit und Einsatzbereich verwenden Sportler unterschiedliche Fleecearten. Die dünne Sommerjacke aus Fleece darf bei keiner Hüttentour fehlen und dicke Fleecejacken mit Kapuze sind für die kühle Übergangszeit perfekt. Doppeljacken bestehen in der Regel aus einer Hardshell-Außenjacke, die mit einer Innenjacke aus Fleece verknüpft werden kann und so nicht nur warm, sondern auch wind- und wasserdicht ist.

Auch eine Kombination von Fleece und Hardshell lässt bei nassen und kalten Tagen optimalen Spielraum. Falls es zu warm wird, kann man einfach die Fleecejacke ausziehen. Wird es noch kälter lassen sich Fleecepullover und Fleecejacke auch bestens zu einer noch wärmeren Mischung kombinieren. So ist es auch nicht verwunderlich, dass viele Männer gleich mehrere Fleecejacken in ihrer Outdoor-Garderobe beherbergen.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.