Welche Schalthebel wählen?

Schalthebel fürs Fahrrad

Spätestens beim Defekt oder auch bei der spannenden Zusammenstellung des eigenen Rades kommt es zu Auseinandersetzung mit dem Thema Schalthebel. Ein Schalthebelpaar unterscheidet sich beim Mountainbike und Downhill Fahrrad von einem, das an man an Cyclocross- oder Rennrädern findet.
Daher gibt es hier einige grundlegende Infos zur Auswahl beim Kauf eines Schalthebels.

MTB oder Rennrad - welche Schalthebel?

Schalthebel, etwa von Shimano oder Compagnolo, gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Beim Rennrad kommt in der Regel eine kombinierte Variante aus Schaltgriff und Bremsgriff zum Einsatz. Lediglich ältere Modelle kommen noch mit Rahmenschaltung. Der Vorteil des kombinierten Griffes liegt in der Greifbarkeit mit mehreren Fingern. Außerdem muss bei schnellen Fahrten keine Handposition vom Schalten zum Bremsen gewechselt werden.
Das Mountainbike und die meisten Tourenräder sind mit separaten Hebelschaltgriffen ausgestattet, die mit Daumen und Zeigefinger geschaltet werden. Diese Bedienung ist effizient, aber etwas umständlicher, da der Bremshebel separat betätigt wird. Für ein sehr intuitives Schaltverhalten haben wenige Mountainbikes und einige Tourenräder sogenannte Gripshift-Schalter, mit denen im Drehmechanismus (Daumen und Zeigefinger) schnell und einfach geschaltet werden kann.
Die Art des Schalthebels hängt mit der Gangschaltung an sich zu tun und erfordert ein jeweils anderes Verlegen und Vermeßen der Schaltzüge bis zum Umwerfer. Große Fahrradkassetten mit vielen Gängen werden in der Regel nicht mit Gripshift geschaltet, da hier die Reibung zu hoch und der Schaltvorgang zu umständlich wäre. Da beim Rennrad die Differenz der Durchmesser von Ritzeln und Kettenblättern sehr hoch ist, werden diese mit langen Hebeln und einfacher Schaltung ausgestattet. Mountainbikes kann man durch die kürzeren Fahrradketten und den kurzen Schalthebel effektiv und über mehrere Gänge gleichzeitig schalten.

Spare 5 €
Newsletter abonnieren
5€ Gutschein sichern
€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.