Shop

Einzigartig, individuell und unverwechselbar – die Cotopaxi Del Día Kollektion

Inhaltsverzeichnis

Die Cotopaxi Produktionsstätte
Die Cotopaxi Produktionsstätte

Südamerikanische Lebensfreude, kräftige und lebendige Farben, nachhaltige Outdoormode und Outdoorausrüstung – all das ist Teil von Cotopaxi. Eigentlich befindet sich der Firmensitz von Cotopaxi zwar nicht in Südamerika, sondern im nordamerikanischen Salt Lake City in Utah. Firmengründer Davis Smith wuchs jedoch in Ecuador, Bolivien, Peru und der Dominikanischen Republik auf. Quasi von Baustelle zu Baustelle führte der Job seines Vaters in der Baubranche die Familie Smith einmal halb durch Südamerika.

So kam Davis Smith bereits früh im Leben mit großer Armut und teils prekären Lebensverhältnissen in Kontakt, was ihn nachhaltig prägte. Der Wunsch etwas gegen die Armut der Menschen zu unternehmen, und das Leben vieler Menschen nachhaltig zu verbessern sind Davis Smith Mission. Cotopaxi ist auf diesem Weg bereits seine dritte erfolgreiche Firmengründung.

Einen besonderen Stellenwert zwischen all den farbenfrohen Rucksäcken, Outdoorjacken und Fleecepullis nimmt die Cotopaxi Del Día Kollektion in Anspruch. Aber dazu später mehr… zunächst einmal die Frage:

Was ist eigentlich „Cotopaxi“?

Um diese Frage zu beantworten, nehmen wir einige Sachen näher unter die Luppe:

Die Marke – der Berg

Der Cotopaxi (koh-toh-PAHK-see) ist mit 5897 Metern Höhe der zweithöchste aktive Vulkan der Erde. Er befindet sich in den Anden in Ecuador, rund 50 km südlich von Quito und ist zugleich Namensgeber für den Nationalpark Cotopaxi und die Provinz Cotopaxi. Und schließlich inspirierte der Mount Cotopaxi mit seiner markanten Form auch Davis Smith zur Gründung der Outdoormarke Cotopaxi.

Das Logo mit dem Lama

Als Sinnbild für die Andenregionen und als Überlebensspezialisten unter rauen Bedingungen mit wechselhaftem Wetter, Regen, Wind und Kälte sind Lamas zum besonderen Freund und unersetzbaren Transporttier auf unwegsamen Pfaden geworden. Lamas sind Herdentiere und gelten als widerstandsfähig, loyal, neugierig, gesellig und etwas eigenwillig – so passt das Lama zum Cotopaxi-Logo, wie sonst kein zweites Tier.

Die Cotopaxi Foundation

Outdoorbekleidung, Taschen und Rucksäcke herzustellen, ist der eine Teil von Cotopaxi. Der andere Teil ist die Cotopaxi Foundation. Die Stiftung unterstützt arme Menschen und verbessert mit Bildungsprogrammen die Chancen auf ein besseres Leben. Außerdem hilft die Cotopaxi Stiftung bei der medizinischen Versorgung benachteiligter Menschen. Der dritte Aufgabenbereich der Cotopaxi Foundation ist eine nachhaltige Bekämpfung der Armut. Zu den konkreten Maßnahmen gehören z.B. die Gründung von Schulen und Bibliotheken, Bildungsstipendien für benachteiligte Kinder und Jugendliche, medizinische Versorgungscamps, Mikrofinanzierungsprogramme, Umweltschutzmaßnahmen, etc. All diese Entwicklungsprogramme werden direkt durch den Verkauf der Cotopaxi Produkte und zusätzlich durch Spenden finanziert.

Die zertifizierte B Corporation

Näherin bei der Arbeit
Näherin bei der Arbeit

Cotopaxi ist eine zertifizierte Benefit Corporation – kurz „B Corp“. Dabei geht es um nichts weniger, als darum, die globale Wirtschaft zu verändern und positiv zu beeinflussen. Die Non-Profit-Organisation B Lab prüft bei den Bewerbern die Faktoren Sozialverträglichkeit, Nachhaltigkeit und Umweltschutzmaßnahmen, und vergibt die B Corp Zertifizierung nur bei vollständiger und nachweisbarer Einhaltung aller Kriterien. Alle Ergebnisse sind dabei transparent einsehbar und für jeden Kunden nachvollziehbar. Außerdem wird die Prüfung für eine Verlängerung der Zertifizierung alle drei Jahre wiederholt. Zu den umfangreichen Richtlinien zählen soziale Faktoren wie Fairness und Gleichberechtigung am Arbeitsplatz, das Schaffen einer positiven Arbeitsplatzkultur sowie eine angemessene Vergütung. Außerdem zählen nachhaltige Geschäftsmethoden, Umweltschutz, Transparenz und die Förderung des Gemeinwohls zu den ausschlaggebenden Vorgaben einer erfolgreichen B Corp Zertifizierung. Auch viele andere Firmen und Outdoormarken sind als zukunftsweisende B Corp zertifiziert. Darunter z.B. Klean Kanteen, Picture oder Patagonia.

Einzigartigkeit hat einen Namen: die Del Día Kollektion von Cotopaxi

Bunte Farben bei Cotopaxi Del Día
Bunte Farben bei Cotopaxi Del Día

Stell dir vor, du arbeitest als Näher oder Näherin in einer Textilfabrik. Jeden Tag nähst du die gleichen Teile zusammen. Für Jacken, Turnschuhe und Taschen. Nicht so bei der Del Día Kollektion von Cotopaxi! Sie ist in jeder Hinsicht einzigartig, denn schon bei den recycelten (Re)PurposeTM Rohstoffen handelt es sich um Stoffreste, die bei der Herstellung anderer Textilien als Überschuss keine Verwendung gefunden haben. Diese bunte Mischung aus Stoffen ist für die Cotopaxi Näherinnen auf den Philippinen das Ausgangsmaterial für kreative Farbkombinationen und unverwechselbare Taschen, Rucksäcke und Schulranzen.

Zur Del Día Kollektion gehören neben Daypacks, Wanderrucksäcken und Bauchtaschen auch Umhängetaschen, Kulturbeutel, Wäschebeutel, Geldbeutel und sogar Chalkbags. Sie alle verbindet eine enorme Farbenvielfalt und Farbenfreude. So sind die Taschen mal fast Ton in Ton und mal kontraststark, schrill und bunt – eben ganz nach der „Tageslaune“ der Cotopaxi Mitarbeiterinnen.

„Abbildung ähnlich“ – die Del Día Kollektion als Überraschungspaket

Wenn du einen Rucksack oder eine Tasche aus der die Del Día Kollektion von Cotopaxi bestellst, bekommst du automatisch ein unverwechselbares Einzelstück, das zudem die Kreativität und individuelle Farbauswahl der Näherin widerspiegelt. Dabei kann natürlich die Abbildung im Onlineshop farblich abweichen. Das Schnittmuster und die Ausstattung sind aber selbstverständlich bei jeder Farbvariante gleich. Und eines ist auch sicher: einen „langweiligen“ Rucksack in nur einer Farbe oder gar komplett in Schwarz wirst du bei der Del Día Kollektion von Cotopaxi garantiert nie bekommen!

Näherin mit bunten Rucksäcken von Cotopaxi Del Día
Näherin mit bunten Rucksäcken von Cotopaxi Del Día

Bekenne dich zur Farbe: freu dich auf die Del Día Überraschung des Tages

Für alle, die es dann doch lieber genau wissen wollen, gibt es bei Cotopaxi natürlich auch einheitliche Designs in der sogenannten „Cada Día“ Kollektion. Das Sortiment für „jeden Tag“ ist in der Farbauswahl schon wesentlich dezenter als in den leuchtenden „Del Día“ Farben. So ist für jeden Geschmack mit Sicherheit das richtige Exemplar mit dabei. Auch das umfangreiche Sortiment an Cotopaxi Outdoorbekleidung – mit Daunenjacken, Windbreakern, Wanderhosen, Leggings und Shorts – weiß durch eine ausgewogene Mischung aus farbenfrohen und dezenteren Styles zu überzeugen.

Teile den Artikel mit anderen Bergfreunden

Bergfreund Jan

Angefangen hat alles mit Camping im selbstgebauten Wohnmobil. Im Winter erst auf zwei Brettern am Anfängerhügel, später dann nur noch auf einem im Powder. Im Sommer fast immer am und auf dem Wasser – ganz egal ob am Meer, See oder Fluss. Mal auf zwei Rädern über die Schwäbische Alb, mal auf vier Rollen durch die Stadt oder mit Wanderstiefeln an den Füssen in den Alpen, Pyrenäen und im Himalaya. Ob mit Kletterseil im Kalkstein, mit Klettersteigset im Granit oder mit Bouldermatte am Kunstharz.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke die passenden Produkte im Bergfreunde.de Shop

Diese Artikel könnten dir auch gefallen