Shop
Samaya Original 2 - an einem Sandstrand
Sponsored

Samaya INSPIRE2 – das vollumfängliche 3 Jahreszeiten Zelt im Bergfreunde Test

Inhaltsverzeichnis

Die Firma Samaya wurde 2018 in Annecy im Herzen der französischen Alpen gegründet. Ihr Ziel ist es, extrem technische Zelte mit Eleganz zu verbinden und hierdurch unvergessliche Momente in der Natur zu ermöglichen. Ob ihnen dies auch mit dem neuen INSPIRE2 gelungen ist, erfahrt Ihr in diesem Test.

Einsatzbereich des Zelts

Das INSPIRE2 von Samaya ist ein extrem leichtes und robustes Zelt. Es eignet sich für alle Touren, bei denen das Packmaß begrenzt und die Anforderungen hoch sind. Gerade bei Touren im alpinen Gelände, langen Trekkingtouren und Bikepacking-Trips kommen seine Stärken zum Einsatz. Das Zelt wird mit lediglich zwei Stangen aufgebaut und steht auch ohne zusätzliche Abspannleinen. 2 Heringe reichen aus, um auch die Apsiden sicher abzuspannen. Mit 6 reflektierenden Abspannleinen und bis zu 16 Befestigungspunkten für Heringe steht das INSPIRE2 auch bei starkem Wind extrem stabil.

Nanovent-Technologie

Obwohl das Zelt nur aus einer Gewebelage besteht, bietet es extrem hohe Werte bei Atmungsaktivität (40.000 g/m²/24h) und Schutz vor Nässe (10.000 mm Wassersäule). Dies liegt an dem, von Samaya entwickelten, 3-Lagen-Gewebe mit Nanovent-Technologie. Im Kern befindet sich die Nanovent-Membran, welche außen durch eine wasserabweisende und innen durch eine hydrophobe Gewebeschicht ergänzt wird. Die Reduzierung auf nur eine Zeltschicht macht das Zelt leichter und sorgt für einen schnellen und unkomplizierten Aufbau.

Zum Lieferumfang gehört neben den Heringen auch ein Reparaturset.
Zum Lieferumfang gehört neben den Heringen auch ein Reparaturset.
Das INSPIRE2 ist leicht mit kleinem Packmaß.
Das INSPIRE2 ist leicht mit kleinem Packmaß.

Technische Daten

  • Wassersäule: 10.000 mm
  • Wassersäule Apsiden: 2.000 mm
  • Atmungsaktivität: 40.000 g/m²/24h
  • Kapazität: 2 Personen
  • Mindestgewicht: 1.230 g
  • Gesamtgewicht: 1.590 g
  • Innenbereich: 2,8 m²
  • Gesamtfläche: 4,8 m²
  • Höhe: 1.100 mm
  • Größe verpackt: ø 150 mm x 210 mm
  • Innenabmessungen: 220 cm x 125 cm (Schlaffläche) x 110 cm (Höhe)
  • Volumen verpackt: 4,6 L

Lieferumfang

  • Zelt mit abnehmbaren Apsiden
  • Wasserdichter Packsack für das Zelt
  • 2 Zeltstangen (separat verpackt)
  • 6 Abspannleinen
  • 16 Heringe (Kunststoff)
  • Reparaturset

Der Praxistest

Die beiden Eingänge sind besonders praktisch.
Die beiden Eingänge sind besonders praktisch.

Was mich beim INSPIRE2 direkt überzeugt hat, ist die Kombination aus Funktionalität, Design und Komfort. Ja, Komfort! Natürlich geht es mit solch einem Zelt nicht in den Glampingurlaub, aber auch bei einer mehrtägigen Trekkingtour erleichtert das ein oder andere Feature des Samaya INSPIRE2 den Alltag. Staufächer am Kopf und Fußende sorgen dafür, dass Dinge für den Abend oder die Nacht separat von anderem Equipment aufbewahrt werden können. Und ein großes Staufach unter dem Dach ist perfekt für die Stirnlampe, das Tagebuch und den Snack am Morgen geeignet. Einfach den Arm ausstrecken und zugreifen, das geht auch im Halbschlaf.

Zwei Eingänge

Für das Reisen zu zweit sind die beiden separaten Eingänge ein wahrer Segen. Gerade beim Toilettengang in der Nacht oder bei unterschiedlichen Aufwachzeiten sind hierdurch keine unnatürlichen Verrenkungen nötig, um die andere Person nicht aus ihren Träumen zu reißen. Außerdem hat jeder seine eigene Apside, in welcher der Rucksack und miefige Wanderschuhe vor Regen und Morgentau geschützt sind.

Abnehmbare Apsiden

Die Apsiden sind mit einem durchdachten Reißverschlusssystem am Zelt befestigt und lassen sich mit wenigen Handgriffen auf Wunsch auch komplett entfernen. Dies spart zusätzliches Gewicht! Ohne die Apsiden ist zwar das Gepäck nicht mehr geschützt, dafür habt Ihr aber einen uneingeschränkten Blick nach draußen. Nur eine der beiden Apsiden anzubringen, ist eine Möglichkeit, einen tollen Ausblick und Schutz zugleich zu haben.

Das Zelt ist im Nu aufgebaut.
Das Zelt ist im Nu aufgebaut.

Schneller Aufbau

Nach einem langen Wandertag ist man froh, wenn das Lager für die Nacht schnell aufgebaut ist. Das ist mit dem INSPIRE2 garantiert. Selbst bei böigem Wind steht es nach wenigen Handgriffen. Dies liegt an seiner simplen Konstruktion: Zwei exakt gleiche Zeltstangen werden einfach in die Stangenkanäle geschoben. Die Stangen überkreuzen sich an beiden Stirnseiten und sorgen hierdurch für eine extrem stabile und verwindungssteife Konstruktion. Diese ist so stabil, dass ich selbst in windigen Nächten mit teilweise starken Böen keine zusätzlichen Abspannleinen nutzen musste. Nur für die Apsiden wird jeweils ein Hering zum Abspannen benötigt.

Samaya NSPIRE2 Zelt vor einem See in Schweden
Das INSPIRE2 hat in unserem Test überzeugt.

Alle weiteren Abspannmöglichkeiten, von denen es zahlreiche gibt, sind optional. Die Heringe sind das Einzige, das mich beim INSPIRE2 nicht überzeugt hat. Sie sind zwar extrem leicht, aber aus Kunststoff. Bei harten Böden habe ich sie nur mit Mühe hineinbekommen und einen der Heringe direkt verbogen.

Fazit

Für meine Einsatzzwecke (Trekkingtouren und Bikepacking) ist das INSPIRE2 das ideale Zelt, das mir bei so ziemlich jedem Wetter einen sicheren Unterschlupf bietet. Samaya hat den Spagat zwischen Funktionalität und Komfort ideal gelöst. Mit den abnehmbaren Apsiden ist das INSPIRE2 für Bikepacking-Trips im Sommer mit wenig Gepäck genauso geeignet wie für lange Trekkingtouren bei wechselhaftem Wetter.

Die Nanovent-Technologie hat mich überzeugt. Und die stabile Konstruktion hält auch bei starkem Wind, was sie verspricht. Einziges Manko des Zelts sind für mich die Heringe aus Kunststoff, diese sind zwar leicht, neigen bei harten Böden aber dazu sich zu verbiegen. Wen das zu sehr stört, kann diese aber auch durch andere Heringe ersetzen. Ich werde das Zelt definitiv auch bei meiner nächsten Tour im Gepäck haben!

Teile den Artikel mit anderen Bergfreunden

Entdecke die passenden Produkte im Bergreunde.de Shop

Bergfreund Dominik

Bergfreund Dominik

Früh morgens mit dem Gravelbike durch die Wälder brettern, mit dem Rennrad steile Berge erklimmen oder mit dem Zelt im Gepäck mehrtägige Touren fahren – das lässt mein Herz höher schlagen! Dazu noch ein paar Wanderungen, Trailruns und der jährliche Surfurlaub am Atlantik und mein Leben ist perfekt.

Bisher keine Kommentare

  1. Hallo Klaus,

    der Hersteller gibt die Innenmaße (ohne Apsiden) mit 220cm in der Länge und 125cm in der Breite an. Daher sollte es für Dich funktionieren.

    Herzliche Grüße,
    Jemima

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *.
The comment will be unlocked after moderation.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Previous
Next

Entdecke die passenden Produkte im Bergreunde.de Shop

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Bergfreundin Stephanie

Frag die Bergfreunde

Wir sind Mo. – Fr. 10:00 – 17:00 Uhr für Dich da!

Bergfreundin Stephanie

Frag die Bergfreunde

Wir sind Mo. – Fr. 10:00 – 17:00 Uhr für Dich da!