Natürliche und funktionelle Merinobekleidung

Merinobekleidung

Merinowolle stammt vom besonders dichten und weichen Fell der Merinoschafe in Neuseeland und Australien. Aus reiner Merinowolle oder Merino-Mischgewebe stellen Outdoormarken, wie Icebreaker, Smartwool oder Ortovox, funktionelle Bekleidung für Alltag, Freizeit und Outdoorsport her.

Besonders gerne wird Merinowolle zur Herstellung von Funktionsunterwäsche für Kletterer, Bergsteiger und Skifahrer verwendet. Die funktionelle Wolle ist atmungsaktiv und geruchsneutral und wärmt sogar im feuchten Zustand noch sehr gut. Merino Baselayer ermöglicht eine automatische Temperaturregulation und sorgt für ein gutes Feuchtigkeitsmanagement am Körper.

  • Merino Unterwäsche und Merino Socken
    Als Base Layer ist Merino Wäsche meist körpernah geschnitten, damit sie den Körper wärmt und die Feuchtigkeit optimal nach außen transportieren kann. Je nach Temperatur gibt es lange Unterhosen, kurze Unterhosen, Longsleeves, Unterhemden und T-Shirts aus Merinowolle in verschiedenen Materialstärken. Auch wenn Merino T-Shirts oft in erster Linie als funktionelle Unterwäsche angeboten werden, sind sie vom Schnitt und Design gerne modisch und alltagstauglich gestaltet. Hübsche Drucke und eine große Farbauswahl sorgen für ein reichhaltiges Angebot an Merinobekleidung. Beim Wandern, Skifahren und Trekking sind Merinosocken mit ihrem angenehmen Tragekomfort und den geruchsneutralen Eigenschaften sehr beliebt. Selbst bei mehrtägigen Wanderungen sind Trekkingsocken aus Merino immer noch angenehm frisch. Durch die Kombination mit diversen Kunstfasern optimieren die Hersteller von Merinosocken die Stabilität und Elastizität der Outdoorsocken. Skisocken aus erinowolle sind warm und garantieren ein komfortables Tragegefühl.

  • Merino Pullover und Merino Wolljacken
    Für den täglichen Einsatz im Alltag und in der Freizeit sind kuschelig warme Merino Pullover für Damen und Herren ideal in der kalten Jahreszeit. Ein dünner Merino Pulli oder ein lockeres Longsleeve sind jedoch jederzeit bequem und komfortabel. Neben der guten Wärmeleistung und der super Temperaturbalance, überzeugen Merinopullover durch ihre edle Optik und eine angenehme Haptik, die weich und fest zugleich ist. Dicke Merino Jacken für Herbst und Winter sind auch bei eisigen Temperaturen ideal. Zwar ist die Wolle nicht so dicht, wie eine Hardshelljacke, jedoch schützt sie trotzdem sehr gut vor Wind, Kälte und Regen. Selbst im nassen Zustand wärmt sie noch sehr gut, braucht dann aber einige Zeit, um wieder komplett zu trocknen. Neben Merinojacken, sind auch Merinowesten beim Wandern, Trekking und Wintersport als isolierende und atmungsaktive Bekleidungsschicht sehr beliebt.

  • Merino Handschuhe und Merino Mützen
    Ob aus reiner Merinowolle oder in Kombination mit verschiedenen synthetischen Fasern sehen Merino Handschuhe und Merino Mützen nicht nur toll aus, sondern bieten auch hohen Tragekomfort und sehr gute Wärmeleistung. Durch Mischgewebe mit Acrylwolle, Polyester oder Nylon entstehen funktionelle Gewebe, die die positiven Eigenschaften der Merinowolle durch hohe Formstabilität und optimiertes Feuchtigkeitsmanagement perfektionieren.

  • Merinobekleidung
  • Skibekleidung aus Merinowolle
    Als Baselayer beim Skifahren, Snowboarden und auf Skitour garantieren Skiunterwäsche und Skisocken aus Merinowolle tolle Wärme und sportliche Performance. Die Merinounterwäsche leitet dabei die Feuchtigkeit vom Körper nach außen ab. Über wärmende Zwischenschichten und atmungsaktive Skibekleidung kann der Körper so zügig trocknen und kühlt beim Wintersport nicht aus. Selbst nach schweißtreibenden Tagen auf der Piste und im Powder sind Merino Shirts und Merino Socken immer noch behaglich.

Merinobekleidung waschen

Da Bekleidung aus Merinowolle kaum Gerüche annimmt, muss sie auch seltener gewaschen werden, als Funktionsbekleidung aus rein synthetischen Fasern. Oft reicht es die Merinobekleidung ein paar Stunden gut zu lüften und schon fühlt sie sich wider frisch an. Je nach einzelnem Modell kommt für Merinobekleidung entweder eine Handwäsche mit Wollwaschmittel oder ein schonende Feinwäsche in der Waschmaschine in Betracht. Merino waschen ist ganz einfach, nur das Trocknen dauert etwas länger, als bei Kunstfaserunterwäsche.

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.