Bremsbeläge für Scheibenbremsen und Felgenbremsen

Fahrrad Bremsbeläge

Die Auswahl an Fahrradbremsen ist riesig. Etliche Firmen bieten zahlreiche Systeme und Produkte an. Allen voran der Fahrrad-Gigant Shimano, aber auch kleinere Spezialisten wie SwissStop oder BrakeForceOne. In diesem weiten Feld den Überblick zu bewahren ist nicht ganz einfach. Die wichtigste Frage für die Auswahl der richtigen Ersatzteile ist zunächst die des Bremssystems.

Rennrad mit Felgenbremse und Mountainbike mit Scheibenbremse?

Ganz so einfach läßt sich diese Frage nicht beantworten. Scheibenbremsen sind wie Federgabel und Vollfederung von der Motocross-Technik abgeleitet. Der Einsatz von Scheibenbremsen hat für Mountainbikes viele Vorteile. Die Bremsleistung bei Nässe ist durch ihre höhere Flächenpressung um einiges besser. Dabei braucht der Biker weniger Kraft am Bremshebel um dieselbe Bremsleistung zu erzielen. Scheibenbremsen sind für breite Reifen praktischer zu montieren und die Felgen überhitzen nicht mehr bei langen Abfahrten. Die Bremsbeläge haben im Gegensatz zur Felgenbremse in der Regel eine höhere Lebensdauer.

Durch ihre technische Komplexität erhöht sich allerdings der Wartungsaufwand. Scheibenbremsen müssen justiert und eingebremst werden. Die Belastung der Laufräder steigt durch den Einsatz von Scheibenbremsen. Zudem sind sie schwerer als Felgenbremsen. Dieser Gewichtsunterschied ist ein wichtiger Grund warum Rennradfahrer lieber an den Felgenbremsen festhalten, obwohl die Rennrad-Hersteller zunehmend auch Rennräder mit Scheibenbremsen anbieten.

Die richtigen Bremsbeläge auswählen

Grundsätzlich haben Biker beim Kauf von Scheibenbremsen die Wahl zwischen metallischen und organischen Bremsbelägen. Organische sind in der Regel etwas leiser und zeigen bei Nässe bessere Bremswerte. Für den Wechsel der Beläge braucht es etwas Werkzeug, Zeit und handwerkliches Geschick. Also lieber vor der nächsten Tour die Bremsanlage überprüfen. Mindestens 0,5 mm sollte die Stärke der Beläge noch betragen, bevor sie ausgetauscht werden müssen.

Bei Bremsbelägen für Felgenbremsen ist unbedingt auf die richtige Ausführung zu achten. Je nachdem ob die Felge harteloxiert, poliert oder keramikbeschichtet ist ist eine andere Gummimischung nötig. Und auch das System für die Befestigung variiert je nach Hersteller.

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Wir verwenden Cookies, um Dein Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Du unsere Webseite nutzt, akzeptiert Du die Verwendung von Cookies.