Bergsteigerausrüstung für Alpinisten, Hochtourengeher und Expeditionen

Bergsteigerausrüstung

Um beim Bergsteigen perfekt ausgerüstet zu sein, benötigen Bergsteiger und Alpinisten eine abgestimmte Bergausrüstung. Je nach Länge und Schwierigkeit der Bergtour kann die Liste des benötigten Bergzubehörs unterschiedlich ausfallen, andere wichtigen Ausrüstungsgegenstände und eine funktionale Bergsteigerbekleidung dürfen aber bei keiner alpinen Expedition fehlen.

Zu den wichtigsten Bergsachen zählen auch einige Ausrüstungsgegenstände, die typischerweise auch in der Trekkingausrüstung, Wanderausrüstung, Campingausrüstung oder Hochtourenausrüstung zu finden sind. Anderes Bergzubehör ist dagegen speziell auf die Bedürfnisse von Bergsteigern zugeschnitten.

Das wichtigste Equipment für Bergsteiger:

  • Alpinrucksack - Ein schmal geschnittener Tourenrucksack, der den Bergsteiger beim Klettern nicht einschränkt und bequem sitzt. Alpinrucksäcke von Black Diamond oder Vaude bieten genügend Platz für die Bergsteigerausrüstung und Bergwanderausrüstung, sind stabil und leicht und schützen das Equipment bestens vor Wind und Wetter.
  • Steigeisenfeste Schuhe - Robuste Bergsteigerschuhe mit stabiler Sohle und angepasster Isolation sind für Bergsteiger unverzichtbar. Je nach Tour sind auch ein paar Kletterschuhe oder Biwakschuhe eine nützliche Ergänzung für die Bergausrüstung. Bekannte Hersteller wie Hanwag, La Sportiva, Scarpa oder Lowa bieten eine breite Auswahlt an Bergstiefeln.
  • Steigeisen - Sicherlich brauchen Bergsteiger nicht für jede Tour stabile Steigeisen. Viele sind aber gerne mit einem Paar Grödel oder Leichtsteigeisen auf alle möglichen Situationen vorbereitet. Für kombinierte Eis- und Felsklettereien bieten Petzl und Black Diamond eine gute Auswahl für jeden Einsatzbereich.
  • Bergseile - Ob ein Einfachseil, Halbseile oder Zwillingsseile mit auf die Tour kommen, hängt natürlich ganz von der Bergtour ab. Leichte Alpinseile oder Gletscherseile für Hochtouren von Mammut oder Edelrid sind oft auch hilfreich, wenn es darum geht eine unsichere Passage zu überwinden.
  • Expeditionsschlafsäcke und Expeditionszelte - Mindestens ein Biwacksack gehört immer zur Bergsteigerausrüstung. Bei mehrtägigen Touren im Gebirgen schützen sehr leichte und windstabile Zelte von MSR oder Exped die Bergsteiger auf ihren exponierten Zeltplätzen und ein hochwertiger und leichter Schlafsack garantiert erholsamen Schlaf und gute Regeneration.
  • Teleskopstöcke - Wanderstöcke oder Trekkingstöcke von Leki oder Black Diamond erleichtern Zustieg und Abstieg und machen den Approach mit der gesamten Bergausrüstung angenehmer und sicherer.

Die richtige Bekleidung für Bergsteiger

Bergsteigerbekleidung bietet guten Schutz vor Wind, Regen und Kälte. Dabei ist sie sehr bewegungsfreundlich und bestens belüftet. Beim Bergsteigen in großen Höhen wird deswegen Expeditionsbekleidung mit dick gefütterten Expeditionsjacken und Expeditionshandschuhen verwendet. In weniger kalten Regionen kommen robuste Bergjacken aus wasserdichtem Hardshell zum Einsatz.

Um ein optimales Tragegefühl und ein angenehmes Körperklima zu garantieren müssen die Zwischenschichten einen perfekten Luftaustausch ermöglichen. Deswegen tragen Bergsteiger funktionelle Unterwäsche aus Kunstfaser oder Merinounterwäsche und auch Wandersocken oder Trekkingsocken aus Merinowolle sind bei Bergsteigern sehr beliebt.

€ 5 sofort
Für deine nächste Bestellung
Nein, danke.

Bitte beachte, dass wir Cookies verwenden, um die Nutzung dieser Website zu verbessern. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.